Wir nehmen es, wie´s kommt Věra Nosková

Wir nehmen es, wie´s kommt - Věra Nosková

Wir nehmen es, wie´s kommt

Věra Nosková

Četl(a) jsem
Chci přečíst

Kniha

Do košíku

286 Kč s DPH
Ušetříte 34 Kč Běžně 320 Kč

E-shopové listy

K nákupu nad 149 Kč dárek zdarma v hodnotě 19 Kč

E-shopové listy

Schwarze Rose wurde sie einst genannt, die Mutter von Pavla, Heldin dieses Coming-of-Age-Romans, der zur Zeit des real existierenden Sozialismus in einer südböhmischen Kleinstadt spielt. Mit neunzehn wird die einer Arbeiterfamilie entstammende Schwarze Rose von einem lebensfrohen Slowaken geschwängert, doch auf die überstürzte Heirat folgt prompt… Přejít na celý popis

lunární Už máte svůj lunární kalendář Krásné paní pro rok 2021? Více informací

Popis

Schwarze Rose wurde sie einst genannt, die Mutter von Pavla, Heldin dieses Coming-of-Age-Romans, der zur Zeit des real existierenden Sozialismus in einer südböhmischen Kleinstadt spielt. Mit neunzehn wird die einer Arbeiterfamilie entstammende Schwarze Rose von einem lebensfrohen Slowaken geschwängert, doch auf die überstürzte Heirat folgt prompt die Scheidung … < /font>Bloß entwickelt sich Pavla – sehr zum Missfallen ihrer Mutter, die den Kontakt zwischen Tochter und Vater unterbindet –immer mehr zu dessen Ebenbild. Auch emotional steht Pavla durch ein gemeinsames Erlebnis – nämlich den Versuch des Vaters, sie in seine Heimat zu entführen – ihrem Tati sehr nahe, dem sie in ihrem Tagebuch regelmäßig Briefe schreibt. Das Verhältnis zur Mutter, die sich einen Duckmäuser geangelt und mit ihm noch zwei Söhne gezeugt hat, ist hingegen von extremen Spannungen geprägt, denn Pavla wird als Kuckuckskind betrachtet. Sie sucht Zuflucht in der Literatur; vor allem die Poesie der Beatniks hat es ihr ang etan und spricht ihr aus dem Herzen. Kaum volljährig, flieht Pavla auch real aus dem Kittelschürzenparadies in die Kreise von Provinz-Bohemiens und Außenseitern, landet sogar kurz in der Psychiatrie. Schließlich reist sie auf den Spuren des mythischen, inzwischen tödlich verunglückten Tatis in die ländliche Ostslowakei, um zumindest seine (und damit ihre eigene) Familie kennenzulernen.Der beim tschechischen Publikum sehr erfolgreiche, mit leichter Hand verfasst Roman bietet ein detailreiches Bild des Alltags in der Tschechoslowakei der Sechzigerjahre und ist nun endlich auch auf Deutsch zugänglich.

Sdílet 0

Nakladatel
KLIKA
datum vydání
15.12.2016
isbn
978-80-87373-72-9
ean
9788087373729
Jazyk
němčina
Počet stran
336
Vazba
Knihy - vázané
Rozměr
156x215mm

Bestseller v knihy Dobrovský

39406. v e-shopu | 36278. minulý týden

37. v Deutsche Literatur |

Hodnocení čtenářů

0.0 z 5 0 hodnocení čtenářů

5 hvězdiček 4 hvězdičky 3 hvězdičky 2 hvězdičky 1 hvezdička

Přidejte své hodnocení knihy

Nic moc 1 2 3 4 Perfektní 5

Další knihy autora

Další knihy autora

Všechny knihy autora

Všechny knihy autora